Volker Strübing

Volker Strübing ist Slammer, Lesebühnenautor, Filmemacher, dreimaliger Sieger der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften (und aktuell amtierender Vizemeister), Erfinder von Kloß und Spinne und eigentlich ganz nett. In seinen Geschichten, Filmen, Diavorträgen und Liedern widmet er sich bedrohten Tierarten und ihrer korrekten Zubereitung, berichtet aus Verschwörungstheorie und -praxis, verhandelt die Relativitätstheorie der Liebe, die Revolution per Singlebörse und die Zukunft der Menschheit, bekämpft die Einsamkeit des atomisierten Individuums im neoliberalen Spaß-Gefängnis sowie diese blöden Kaffeesahnedöschen, wo immer der Zuppel abreißt und die Sahne rausspritzt.

Programme

Liederabend

Liederabend mit Renee van Bavel

Norbert erklärt die Welt

Norbert ist Wirt, Volker Strübing Stammkunde. Jahre an Norberts Bar haben Strübing zum Experten für praktisch alles gemacht; es ist an der Zeit, das angesammelte Wissen in die Welt zu tragen: In pivo veritas!
In kleinen Geschichten, Filmen, Diavorträgen (und wenn das Publikum Pech hat auch Liedern) widmet sich Strübing bedrohten Tierarten und ihrer korrekten Zubereitung sowie Verschwörungstheorien und -praxis, verhandelt die Relativitätstheorie der Liebe, die Revolution per Singlebörse und die Zukunft der Menschheit, bekämpft die Einsamkeit des atomisierten Individuums im neoliberalen Spaß-Gefängnis sowie diese blöden Kaffeesahnedöschen, wo immer der Zuppel abreißt und die Sahne rausspritzt. Das alles natürlich mit erhobenem Zeigefinger – aber nur um ein neues Bier zu bestellen.

Kloß und Spinne




Termine

  • Volker Strübing: Lesung
  • Volker Strübing: Poetry Slam
  • Solo oder mixed Show

Booking

Björn Reinemer
Telefon: 0351-41 88 77 02

Downloads

Links

Veröffentlichungen

  • Das Mädchen mit dem Rohr im Ohr und der Junge mit dem Löffel im Hals

    Voland & Quist, 2013

    ⇒ mehr

  • Das Paradies am Rande der Stadt

    Voland & Quist, 2013

    ⇒ mehr

  • Mister & Missis.Sippi

    ⇒ mehr

  • Ein Ziegelstein für Dörte

    Voland & Quist, 2007

    ⇒ mehr