André Herrmann

André Herrmann ist Schriftsteller und Comedyautor. Er ist Gründungsmitglied der Lesebühne "Schkeuditzer Kreuz" in Leipzig, sowie "Fuchs und Söhne" in Berlin und war Teil des legendären "Team Totale Zerstörung", das 2011 und 2012 die deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam gewann. Er konzipiert Comedyprogramm und schreibt u.a. für das "Neo Magazine Royal" (ZDF), "Olaf macht Mut" (ARD) und "Comedy mit Carsten" (MDR). 2015 erschien sein Debütroman "Klassenkampf" bei Voland und Quist, 2018 folgte der Roman "Platzwechsel".

Programme

Lesebühne Fuchs & Söhne

Jeden vierten Mittwoch im Monat treffen sich Kirsten Fuchs, Sebastian Lehmann, Paul Bokowski und André Herrmann im Gemeindesaal Moabit und lesen Texte vor.

Aktuelle Termine

  • Mi
    18.09.2019
    19:30
    Berlin
    GRIPS Theater
    Fuchs & Söhne
  • Do
    26.09.2019
    20:00
    Bernau
    Neue Buchhandlung Schatzinsel
    Solo
  • Di
    08.10.2019
    Leipzig
    Werk II Kulturfabrik
    Fachtagung
  • Do
    10.10.2019
    19:30
    Kapfenburg
    Schloss Kapfenburg
    Solo
  • Fr
    11.10.2019
    20:00
    Laupheim
    Kulturhaus
    Solo
  • Mi
    16.10.2019
    19:30
    Berlin
    GRIPS Theater
    Fuchs & Söhne
  • Fr
    18.10.2019
    19:00
    Göttingen
    Galerie Art Supplement
    Platzwechsel
  • Sa
    16.11.2019
    10:00
    Leipzig
    Gewandhaus
    Meisterbriefe Feier
  • Mi
    20.11.2019
    19:30
    Schleiz
    Literaturtage
    Platzwechsel
  • Di
    26.11.2019
    19:30
    Berlin
    GRIPS Theater
    Fuchs & Söhne
  • Mi
    18.12.2019
    19:30
    Berlin
    GRIPS Theater
    Fuchs & Söhne
  • Mi
    22.01.2020
    19:30
    Berlin
    GRIPS Theater
    Fuchs & Söhne
  • Fr
    25.09.2020
    19:00
    Falkensee
    Kulturhaus
    Solo
  • So
    22.11.2020
    Schleiz
    Literaturtage
    Solo

Downloads